Endlich ist es da - das Wetterfenster

und das heißt für uns, es geht los. Nur noch ausklarieren beim Zoll, ein letztes Mal für die nächsten Monate unter eine heiße Dusche ohne Wasser sparen zu müssen, die letzten Sachen im Boot festzurren und uns von den lieben Menschen verabschieden, die wir hier kennen

 

gelernt haben.
Eigentlich waren wir am letzten Freitag schon einmal so weit aber da hieß es im letzten Moment - ein Tief bahnt sich über Nord Neuseeland an und so haben wir die Abreise verschoben.
Unser Freund Gerald ist ja inzwischen  an Bord. An seinem Ankunftstag hat er Geburtstag uns so gibt es am Abend eine kleine Geburtstagsfeier.  Damit die Tage nicht so sinnlos vergehen haben wir Geralds Fähigkeiten gleich gehörig ausgenutzt und unsere kleinen „Elektrowünsche“ erfüllen lassen. Nun haben wir mehre neue Steckdosen und Kabel versteckt, die uns schon lange störten. Herrlich!

9 Tage werden wir voraussichtlich auf See sein bis wir in Fidschi ankommen.

 

128

 

TO-Stützpunktleiter veranstaltet für die Segler ein Scheinebraten mit Sauerkraut Essen.

TO-Stützpunktleiter Klaus veranstaltet für die Segler ein "Scheinebraten mit Sauerkraut" Essen.

 

 

 

 

Es gibt vieles zu Flicken und da die Nähmschine einmal in Betrieb ist, ...

Es gibt vieles zu Flicken und da die Nähmschine einmal in Betrieb ist, ...

 

bekommt Noah von der SY Chenoa einen Gürtel für sein Schwert damit er es nicht mehr in der Hosentasche transportieren muß.

... bekommt Noah von der SY Chenoa einen Gürtel für sein Schwert damit er es nicht mehr in der Hosentasche transportieren muß.

 
Gerald kommt an.

Gerald kommt an.

 

Es ist wie Weihnachten. Er bringt Berge von Lakritz und tolle neue Handbücher mit.

Es ist wie Weihnachten. Er bringt Berge von Lakritz und tolle neue Handbücher mit.

 
Kabel werden verlegt und Steckdosen installiert.

Kabel werden verlegt und Steckdosen installiert.

 

Die Sonne scheint und der blaue Streifen am Schiff muß schon lange mal poliert werden. Gerald und Rüdiger nutzen die Wartezeit :-)

Die Sonne scheint und der blaue Streifen am Schiff muß schon lange mal poliert werden. Gerald und Rüdiger nutzen die Wartezeit :-)

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.