Zurück in Singapur

416

Mit sehr gemischten Gefühlen sind wir aus einem eisigen (-4°) und stark verschneiten Deutschland am 8.2 nach Singapur gestartet.

Im Gepäck ein neues Ruder für unsere Windsteueranlage, wie immer viel Kleinzeug für die Sola aber auch einige Sorgen. Rüdiger nach erneuter OP am Knie noch richtig gehandikapt auf Krücken, musste Eva wie schon zuvor zuhause alles alleine organisieren und regeln. Nach 2 Std. Fahrt von Philip zum Frankfurter Flughafen ging dann aber alles überraschender Weise sehr gut. Hatten im Flieger perfekte Sitzplätze ( Rüdiger konnte sein Bein ausstrecken ) der 11 Std. lange Flug war angenehm, Gepäck kam schnell, ein Taxi zur Marina, wir waren wieder auf der Sola Gracia.

Große Freude unser Schiff nach 3 ½ Monaten in einem sehr guten Zustand außen und innen vorzufinden. Außen natürlich ein bisschen dreckiger, aber viel wichtiger innen gut durchlüftet, kein Schimmel oder Stockflecken, wir waren selig.

Die nächsten 2 Tage wieder für Eva richtig viel Arbeit. Räumen, putzen, einkaufen, Internet organisieren, alles, alles alleine, weil, der Skipper mit bandagiertem Knie und Eispack darüber mit hochgelegtem Bein zwar wunderbar Ratschläge geben konnte, ( kommt in solchen Lebenssituationen richtig gut ) aber immer noch zur Untätigkeit verdammt, nicht helfen konnte.

Freitagabend war die Sola klar, und pünktlich kamen Juliane und Jaap an. Auch bei Ihnen ein glatt verlaufender Flug, alles wunderbar. Abendessen im Hafenrestaurant
und Pläne schmieden für die nächsten 12 gemeinsamen Tage für unsere Fahrt nach dem 480 sm entfernten Langkawi.

Am Samstag dann einkaufen und weil am Sonntag Chinese New Year (für die Chinesen beginnt das neue Jahr am 14.2. eines Jahres) ist, war der Supermarkt so überfüllt, wie bei uns zu Hause vor Weihnachten. Mit unseren zwei vollen Einkaufswagen fielen wir so auf, dass uns eine Frau ansprach und sagte: „ Die Geschäfte machen doch am Montag wieder auf ?!“ und an der Kasse die Dame fragte auch „wie lange gekommen sie denn damit aus?“. Größere Vorräte einzukaufen scheint in Singapur unüblich zu sein.

Am Dienstagmorgen geht es los in Richtung Malaysia.

 

170
So viel Schnee ….

249

…. haben wir in Deutschland lange nicht gehabt.

326

In der Hitze Singapurs dann Rüdigers Kniee in Shorts.

515

Große Freude - Jaap und Juliane sind angekommen.

 

Willkommensfeier in der Hafenbar.

Willkommensfeier in der Hafenbar.

Auf geht´s mit dem Bus zum Supermarkt.

Auf geht´s mit dem Bus zum Supermarkt.

Im Supermarkt.

Im Supermarkt.

Unser neuer (alter) Sonnenschutz. Aus irgendeinem Grund haben wir den bei unserer Abreise in Deutschland gelassen. Uns war gar nicht bewußt, das wir ein so tolles, passendes, Dach für die Sola besitzen.

Unser neuer (alter) Sonnenschutz. Aus irgendeinem Grund haben wir den bei unserer Abreise in Deutschland gelassen. Uns war gar nicht bewußt, das wir ein so tolles, passendes, Dach für die Sola besitzen.

Außenbordertest negativ - der Motor läuft nicht.

Außenbordertest negativ - der Motor läuft nicht.

Für Jaap kein Problem - bisschen Schrauben und Filter reinigen ...

Für Jaap kein Problem - bisschen Schrauben und Filter reinigen ...

Geschafft -  Motor läuft wieder. Zur Besohnung ein "Biertchen"

Geschafft - Motor läuft wieder. Zur Belohnung ein "Biertchen"

 
Am Abend machen wir eine kleine Testfahrt.

Am Abend machen wir eine kleine Testfahrt durch den Hafen.

Am nächsten Tag wird die Montage des neuen Ruders an der Windsteuerungsanlage in Angriff genommen.

Am nächsten Tag wird die Montage des neuen Ruders an der Windsteuerungsanlage in Angriff genommen.

Uns gegenüber liegt die Superyacht Archimedes. Wir sind mal wieder ...

Uns gegenüber liegt die Superyacht Archimedes. Wir sind mal wieder ...

..... feiner Gesellschaft.

..... feiner Gesellschaft.

Und damit die Arbeit nicht ausgeht haben die Männer bei der Dinghyaktion ein Loch in die Hülle gemacht, die dann auch noch geflickt werden muss.

Und damit die Arbeit nicht ausgeht haben die Männer bei der Dinghyaktion ein Loch in die Hülle gemacht, die dann auch noch geflickt werden muss.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.